>>

Louis Lewitan

Louis Lewitan, Diplom-Psychologe, geb. 1955 in Lyon, zählt zu den renommierten Stress-Experten der Republik. Internationale Erfahrungen auf dem Gebiet erlangte er als Forscher und Executive Director der Stiftung Child Development Research und der International Study of Organized Persecution of Children unter Vorsitz des Nobelpreisträgers Elie Wiesel in New York.

Seine psychologische Kompetenz und Erfahrung ist bei Unternehmern und Führungskräften in Sachen Veränderungsprozessen, Konfliktlösungen und Strategieumsetzung gefragt. Zu seinen Klienten zählen mittelständische Familienunternehmen ebenso wie internationale Konzerne. Von 2005 bis 2011 war Louis Lewitan als Ombudsmann für das Europäische Patentamt tätig.

Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in München.

Startseite   |   Impressum   |   Kontakt

+++ Rubrik "Hilfe" im ZEITmagazin vom
14. Oktober 2021:
Louis Lewitan über Selbstzweifel inklusive Ratschlägen zu ihrer Überwindung … (weiterlesen) +++



+++ 10. Oktober 2021,
Jüdische Allgemeine:
Louis Lewitan interviewt die Wiener Gastronomin Haya Moloch ... (weiterlesen) +++



+++ Rubrik "Hilfe!" im ZEITmagazin vom 16. September 2021:
Louis Lewitan über das Scheitern, dessen Überwindung und das Weitermachen … (weiterlesen) +++



+++ Rubrik "Hilfe!" im ZEITmagazin vom 05. August 2021:
Louis Lewitan über mögliche Probleme junger Eltern, die wieder arbeiten wollen oder müssen … (weiterlesen) +++
+++ Rubrik "Hilfe!" im ZEITmagazin vom 17. Juni 2021:
Louis Lewitan über die möglichst konstruktive Kritik von Kollegen … (weiterlesen) +++



+++ Rubrik "Hilfe!" im ZEITmagazin vom 08. April 2021:
Louis Lewitan über Stress in Pandemiezeiten und wie man mit ihm umgeht … (weiterlesen) +++



+++ Für neue Rubrik "Hilfe!" im ZEITmagazin vom 18. Februar 2021:
Louis Lewitan über Team-Arbeit und wie man die richtige Rolle für sich findet … (weiterlesen) +++



+++ NDR, 2. Januar 2021:
Das Gespräch: Im großen Radio-Interview erläutert Louis Lewitan die Auswirkungen der Corona-Krise auf unser Inneres und mögliche Auswege … (weiterlesen) +++



+++ ZEIT REISEN@Home:
Statt als ZEIT REISEN-Begleiter vermittelt Louis Lewitan wie viele seiner Kollegen sein Expertenwissen persönlich – per Online-Meeting oder Telefon … (weiterlesen) +++



+++ Tagesspiegel, 17. November 2020:
"Ich würde das meinem Kind gegenüber nicht durchsetzen" – Louis Lewitan warnt im Interview vor den strengen Kontaktbeschränkungs-Überlegungen der Regierung … (weiterlesen) +++



+++ Jüdische Allgemeine, 6. November 2020:
"Zur Freiheit gibt es keine Alternative" – Louis Lewitan kommentiert den Terroanschlag in Wien … (weiterlesen) +++



+++ Die ZEIT, 5. November 2020:
"Renn hoam, Bua!" – Louis Lewitan interviewt nach dem Terroanschlag in Wien den österreichisch-jüdischen Künstler Arik Brauer… (weiterlesen) +++



+++ "Ich brauche eine Rettung": ZEITmagazin vom 14. Oktober 2020:
Papierfabrik Gmund-GF Florian Kohler:
Der Unternehmer fordert klügere staatliche Unterstützung für seine Fabrik … (weiterlesen) +++



+++ 8. Oktober 2020:
Die Cartoon-Anthologie mit satirischen Texten "#Antisemitismus für Anfänger" erscheint mit einem Text von Louis Lewitan … (weiterlesen) +++



+++ Jüdische Allgemeine, 17. September 2020:
"Es war eine andere Welt" – Großes Interview von Louis Lewitan mit dem Star-Pantominen Samy Molcho … (weiterlesen) +++



+++ Tagesspiegel, 6. Juli 2020:
"Therapie für eine verunsicherte Republik" – Einschätzungen von Louis Lewitan für den Artikel über die Auswirkungen von Corona auf unsere psychische Gesundheit … (weiterlesen) +++



+++ Jüdische Allgemeine, 2. Juli 2020
"Ich wollte es verstehen" – Louis Lewitan interviewt mit Martin Moszkowicz einen der bedeutendsten Filmproduzenten Deutschlands … (weiterlesen) +++



+++ "Ich brauche eine Rettung": ZEITmagazin vom 03. Juni 2020:
Reisebüro-Inhaberin Ursula Wenig:
"In meinem Kopf rotiert es nur" … (weiterlesen) +++



+++ Jüdische Allgemeine, 28. Mai 2020:
"Der Krise trotzen" – Rückblick u. a. auf das Gespräch zwischen Ellen Presser und Louis Lewitan am 25.05. in der IKG … (weiterlesen) +++



+++ 25. Mai 2020:
Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern
"Stress kenne ich nur zu gut" – Online übertragenes Gespräch von Ellen Presser mit Louis Lewitan ... (weiterlesen) +++



+++ "Ich brauche eine Rettung": ZEITmagazin vom 24. Mai 2020:
Programmkino-Betreiber Louis Anschütz:
"Wollen die Leute überhaupt noch ins Kino gehen?"… (weiterlesen) +++



+++ München.TV am 22.04.2020:
Louis Lewitan in "Menschen in München"-Sendung zu individuellen Folgen der Corona-Krise und Bewältigungsstrategien … (ansehen) +++



+++ Jüdische Allgemeine, 17. April 2020:
»Denke positiv!« – Wertvolle Denkanstöße und konkrete Tipps für den richtigen persönlichen Umgang mit den Verunsicherungen durch die Corona-Krise von Louis Lewitan … (weiterlesen) +++



+++ Bayerische Staatszeitung, 27. März 2020:
»Es ist klug, die Menschen jetzt nicht einzusperren« – Interview mit Louis Lewitan über psychologische Aspekte der akuten Corona-Krise … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 06. Februar 2020:
Autor Meir Shalev:
"Alle Kugeln durchschlugen meinen Körper und traten wieder aus" … (weiterlesen) +++



+++ 23. Januar 2020:
Die ZEIT:
»Der Hass kann jeden treffen« – Interview von Louis Lewitan mit Ronald S. Lauder, dem Präsidenten des Jüdischen Weltkongresses … (weiterlesen) +++



+++ 20. Dezember 2019:
Zentralrat der Juden in Deutschland - Gemeindetag 2019 in Berlin:
Louis Lewitan moderiert Diskussion "ONE PEOPLE, ONE COMMUNITY?" (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 12. Dezember 2019:
Musiker Philippe Cohen Solal:
"Ich stürzte ins Wasser und erlitt einen dreifachen Armbruch" … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 05. Dezember 2019:
Liedermacher Wolf Biermann:
"Ich brauchte viele Jahre, um mit dem Kommunismus zu brechen" … (weiterlesen) +++



+++ 25. November 2019:
Leuchtturmpreis-Verleihung 2019, Berlin:
Louis Lewitan spricht über "Wie kann Integration gelingen? Eine psychologische Betrachtung" ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 21. November 2019:
Künstler Luc Tuymans:
"Ich hätte beinahe einen Menschen getötet" … (weiterlesen) +++



+++ Tagesspiegel, 08.11.2019:
"Angst ist überlebensnotwendig" – Louis Lewitan untersucht in einem großen Artikel den Antisemitismus in Deutschland und erläutert die berechtigte Angst der Juden davor … (weiterlesen) +++



+++ 02. November 2019:
Jugendmedientage 2019, Berlin:
Louis Lewitan hält Workshop "Die hohe Kunst zu interviewen" ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 31. Oktober 2019:
Schriftsteller Lukas Bärfuss:
"Ich war frei und konnte meine eigenen Entscheidungen treffen"… (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 24. Oktober 2019:
Musiker Leslie Mandoki:
"Das war der berühmte Gulaschkommunismus" … (weiterlesen) +++



+++ 14.10.2019, Geil Montag Podcast:
"Wie wird man so gelassen wie Du?" - Louis Lewitan über seine Arbeit und sein Leben ... (nachhören) +++



+++ 11. Oktober 2019:
Brandenburger Freiheitspreis, Berlin:
Louis Lewitan zählt zu den namhaften Mit-Diskutanten zum Thema "Demokratie leben! Was können wir gegen den Populismus tun?" ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 02. Oktober 2019:
Galerist Thaddaeus Ropac:
"Ich habe mich dabei zu 200 Prozent verschuldet" … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 15. August 2019:
FDP-Politiker Wolfgang Kubicki:
"Ich habe gemerkt, was es bedeutet, wenn man sich selbst überschätzt" … (weiterlesen) +++


+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 08. August 2019:
Tänzer Benjamin Millepied:
"Ich suche das Tiefgründige, das mich zum Denken anspornt" … (weiterlesen) +++



+++ 21. Oktober 2019:
PMO Tag, Nürnberg:
Louis Lewitan ist Keynote-Speaker auf der prominenten Projektmanagement-Branchen-Veranstaltung ... (weiterlesen) +++



+++ 22. Juli 2019, Jüdische Allgemeine:
Louis Lewitan analysiert das Dilemma von britischen Pro-Europa- und Pro-Israel-Wählern ... (weiterlesen) +++



+++ 20. Juli 2019, Jüdische Allgemeine:
Nachruf auf Ágnes Heller – Louis Lewitans Interview mit der ungarischen Philosophin wird wiederveröffentlicht ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 10. Juli 2019:
Mode-Designer Paul Smith:
"Ich flog über das Fahrzeug hinweg" … (weiterlesen) +++



+++ Süddeutsche Zeitung, 29.06.2019
Louis Lewitan rät in einer psychologischen Analyse den sich im Verkehrstreit verbal duellierenden Bundesverkehrsminister und Tiroler Ministerpräsidenten: "Schweigen!"… (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 26. Juni 2019:
Filmproduzent Martin Moszkowicz:
"Fehler sind Teil unseres Geschäftes und unseres Lebens" … (weiterlesen) +++



+++ Juni 2019:
"STOP ANTISEMITISMUS" – Louis Lewitan ist zusammen mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie Giovanni di Lorenzo (u. a. Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT) und Sarah Levy (freie Journalistin) Initiator des Projektes, das die Zivilgesellschaft für alltäglichen Antisemitismus sensibilisiert und darüber informiert. +++



+++ 20.06.2019
Deutscher Evangelischer Kirchentag, Dortmund – "German Angst – Lebenswelten, Rollenbilder, Perspektiven": Gesprächsrunde mit Joachim Gauck, Prof. Dr. Ute Frevert, Thea Dorn, Natalia Foroutan und Louis Lewitan (Ankündigung) +++



+++ 16. Mai 2019, Die ZEIT 46/2019
"Emotionale Analphabeten" – Louis Lewitan über das immer massivere Mobbing-Problem und was Chefs damit zu tun haben ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 09. Mai 2019:
Jazz-Star Vincent Peirani:
"Ich musste zu schnell erwachsen werden" ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 02. Mai 2019:
Erfolgs-Autorin Charlotte Link:
"Das Schlimmste war passiert" … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 11. April 2019:
Star-Theater-Regisseur Robert Wilson:
"Die Mischung von Menschen hat mich immer interessiert" … (weiterlesen) +++



+++ 01.04.2019
Jüdisches Gemeindezentrum, München: In der Reihe "Humor verbindet" – Solo-Programm des Kabarettisten Christian Springer mit anschließendem Gespräch mit Louis Lewitan (Programm) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 14. Februar 2019:
Star-Architekt Daniel Libeskind:
"Es ging nicht nur um eine Enttäuschung, sondern um mein Leben" … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 31. Januar 2019:
Star-Schauspielerin Natalia Wörner:
"Es war so eine Mischung aus Naivität und Abenteuerlust"… (weiterlesen) +++



+++ Louis Lewitan wirkt in der Dokumentation "Kippa – die Reportage" mit, die am 28. und 31. Januar 2019 auf Phönix ausgestrahlt wird … (weiterlesen) +++


+++ Experten-Einschätzungen von Louis Lewitan für den Beitrag "Stressfaktor Chef" der RTL-Gruppe, der am 16. und 17. Januar mehrmals zu sehen war und nun online verfügar ist (hier ab Minute 18:25) … (weiterlesen) +++


+++ 08. Januar 2019, WELT:
"Wenn Ihr Chef emotionaler Analphabet ist" – Louis Lewitan klärt in dem Artikel über Stress am Arbeitsplatz auf und was man dagegen tun kann (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 27. Dezember 2018:
Autorin Amélie Nothomb:
"Die große Sache im Leben ist doch, Wörtern einen Sinn zu geben"… (weiterlesen) +++



+++ 20. Dezember 2018, Jüdische Allgemeine:
"War früher alles besser?" – Louis Lewitan untersucht in seinem Essay das Verhältnis zwischen Realität und Vergangenheit. ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 12. Dezember 2018:
TV-Koch Tom Franz:
"Meine Familie und die Religion sind mein großes Glück"… (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 06. Dezember 2018:
Schauspiel-Star Moritz Bleibtreu:
"Ich verrannte mich total in etwas"… (weiterlesen) +++



+++ 29.11.2018, Evangelische Akademie Tutzing
Podiumsdiskussion "Jüdisches Leben heute – Erfahrung und Perspektiven" mit Louis Lewitan, Lena Gorelik, Dr. Julie Grimmeisen und Richard C. Schneider ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 15. November 2018:
Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp:
"Mode kann unglaublich politisch sein" … (weiterlesen) +++



+++ 8. November 2018, Die ZEIT 46/2018
"Der Antisemitismus von nebenan" – Louis Lewitan über Vorurteile, den Antisemitismus und mögliche Gegenmittel ... (weiterlesen) +++



+++ 8. November 2018, ZEITDoctor-Kolumne "Mein Weg durch die Krise":
Interview mit Schauspieler Heiner Lauterbach: "Man glaubt nicht, was der Körper alles aushält" ... (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 30. Oktober 2018:
Autor Ilija Trojanow:
"Erst wenn die ganze Welt dir fremd ist, bist du ein freier Mensch"… (weiterlesen) +++



+++ 23.10.2018: ZEIT Konferenz "Disruption 2018 - Enabling The Digital Revolution" in München:
Louis Lewitan diskutiert in einem One-on-One mit Karl Theodor zu Guttenberg u. a. die Frage, ob Europa die digitale Revolution verschläft ... (weiterlesen) +++



+++ ZEIT REISEN Frankreich vom 14. bis 20. Oktober 2018:
"Auf dem Weg zur inneren Mitte – eine kreative Selbstexploration" mit Louis und Ilana Lewitan im Château d´ Orion (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 06. September 2018:
Tatort-Star Adele Neuhauser:
"Meine Inkonsequenz war damals meine Rettung" ... (weiterlesen) +++



+++ ZEIT AKADEMIE
Als einer von mehreren Experten gibt Louis Lewitan im Video-Ratgeber »Richtig Karriere machen« wertvolle Ratschläge, um im Job richtig durchzustarten (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin vom 16. August 2018:
Daniil Simkin:
"Das Tanzen zwingt mich, extrovertiert zu sein" … (weiterlesen) +++



+++ "Das war meine Rettung": ZEITmagazin München vom 13. September 2018:
Kult-Wirtin Gerti Guhl:
"Die Schoppenstube war unser großes Wohnzimmer für alle" … (weiterlesen) +++